SCI RAILDATA Zugang


  Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Top News

Die Bahnbranche im Blick

Die SCI RAILDATA liefert die Geschehnisse der internationalen Bahnbrache zu den folgenden Bereichen:

Unternehmen & Märkten
Verbänden & Politik
Infrastruktur & Betrieb
Produkten & Technik
Ausschreibungen & Beschaffungen

Mehr als 200.000 Kurznachrichten aus den letzten zwei Jahrzehnten sowie 70 bis 80 Nachrichten zu aktuellen Geschehnissen wöchentlich in Deutsch und Englisch.

Sollten Sie noch nicht von diesem umfangreichen Wissen profitieren, registrieren Sie sich hier.

Deutschland

EBA erteilt Zulassung für iLint von Alstom

Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) hat am 11. Juli 2018 im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) dem Coradia iLint von Alstom die Zulassung für den Fahrgastbetrieb auf dem deutschen Schienennetz erteilt. Es handelt sich um den weltweit ersten Personenzug, der mit einer Wasserstoff-Brennstoffzelle angetrieben wird. Damit können die ersten beiden Prototypen auf der Strecke im Elbe-Weser-Netz und im Raum Bremervörde in Betrieb gehen. Die Jungfernfahrt des ersten Zuges ist für den 16. September 2018 geplant.

Source: Nasdaq 11.07.2018

Indien

Erster Zug der Class 18 für IR in der Auslieferung

Bis Ende Juli 2018 wird der erste von zwei bestellten 16-teiligen Zügen der Class 18 aus der Integral Coach Factory (ICF) an Indian Railways (IR) ausgeliefert. Die bis zu 160 km/h schnellen Züge könnten die Fahrzeuge des Shatabdi-Express ersetzen und bis Ende 2018 oder Anfang 2019 entweder auf dem Abschnitt Delhi - Bhopal oder Chennai - Bengaluru nach erforderlicher Erprobung eingesetzt werden. Die Triebzüge verfügen über Traktionsmotoren unter jedem Wagen. Nachdem der Zug das ICF-Werk verlassen hat, wird er von IR vor dem Einsatz im Schienenpersonenverkehr weiteren Prüfungen unterzogen.

Source: Deccan Herald 04.06.2018

Ägypten

ENR bestellt 1.300 Wagen offenbar in Ungarn

Die ägyptische Staatsbahn ENR hat bei der Bestellung von insgesamt 1.300 Eisenbahnwagen (siehe SCI RAILDATA Ausgabe 25/2018) offenbar eine wichtige Entscheidung getroffen. Zu dem möglichen Auftrag werden derzeit intensive Gespräche in Ungarn geführt. Der Gerüchteküche zufolge soll danach in spätestens sechs bis acht Wochen ein Vertrag geschlossen werden und in der Folge ein ungarisch-russisches Joint Venture (JV) mit der Lieferung der Güter- und Reisezugwagen beauftragt werden. Das JV soll dabei aus den Unternehmen Dunakeszi Jarmujavito und Transmashholding (TMH) bestehen.

Source: Pressemitteilung Ungarische Regierung 09.07.2018

Deutschland

Schnurpfeil Nachhaltigkeitsmanager bei Alpha Trains

Seit 1. Juli 2018 ist Carsten Schnurpfeil Nachhaltigkeitsmanager bei Alpha Trains. Das Leasingunternehmen für Lokomotiven und Züge hat die Position neu geschaffen, um zukunftsrelevante Themen wie Qualität, Umwelt, Sicherheit und gesellschaftliche Verantwortung in den Fokus zu stellen. Schnurpfeil ist bereits seit 2016 bei Alpha Trains und verantwortete zuvor für den Geschäftsbereich Personenzüge als Quality, Process and Maintenance System Manager wichtige Sicherheits- und Qualitätsthemen, darunter die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015.

Source: Pressemitteilung Alpha Trains 09.07.2018